Finde deinen Weg:

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/lone-star

Gratis bloggen bei
myblog.de





Warum noch eins?

Warum noch ein Weglog?

Eigentlich habe ich bereits ein Weblog. Ein kleines privates, auf dem meine Freunde hin und wieder mal vorbeischauen und sich informieren, wie es mir geht, und was ich die Woche gemacht habe. Ein wenig seltener bekomme ich dann von meinen Freunden eine Nachricht hinterlassen und antworte ihnen dann.

Jedoch ist mir vor kurzem aufgefallen, das ich in diesem Weblog eigentlich nur berichte was ich mache.
Irgendwie kommt mir das momentan zu wenig vor. Darum hab ich mir gedacht, das ich hier ein neues Weblog anfertige. Anonym, damit ich auch schreiben kann, was ich fühle und evtl. mal ein Feedback bekomme. Freuen würde mich das jedenfalls.

Ich fange einfach mal an, was mir momentan durch den Kopf geht und scheinbar einem sehr guten Freund, mehr Sorgen bereitet als mir selbst:

Seit nun etwa drei Jahren, bin ich Singel. Eigentlich komme ich damit ganz gut zurecht. Ich habe viele Freunde und Hobbies und es gibt nur wenige Tage, an denen ich wirklich schlecht drauf bin, weil ich alleine bin.
Wenn ich jedoch meinen Freund treffe und wir uns dem Alkohol ein wenig mehr zuwenden, fängt die alte Leier wieder an und er wirft mir vor, das ich noch zu sehr an meiner Ex-Freundin (mit der ich mich noch gut verstehe, aber eigentlich kaum noch Kontakt habe) hängen würde und nicht bereit bin eine neue Beziehung einzugehen.
Sicherlich war ich die erste Zeit nachdem sie mit mir Schluss gemacht hatte, ziemlich depressiv und hatte ehrlich gesagt, keine Lust auf irgendwas (Frauen eingeschlossen).
Letztes Wochenende, war es dann wieder soweit. Wir hatten uns auf einem Volksfest getroffen und tranken ziemlich gut - um es mal so auszudrücken. Zu später Stunde, mußte ich ihm dann wieder einmal Rede und Antwort stehen. Aber anstatt das ich ihm dann sage, das er ein Idiot ist und die Klappe halten soll, lass ich mich von ihm in den Abgrund ziehen. Doch dieses mal auf eine Andere weise. Ich habe ihm kein Recht gegeben, sondern ihm erzählt (was ja auch irgendwie der Wahrheit entspricht) das ich nicht mehr an meiner Ex interessiert sei, sondern eher Zuneigung zu einem Mädchen aus meinem Bekanntheitskreis habe. Diese ist jedoch 1. zu jung und 2. eine gute Freundin. Zudem weiß ich gar nicht, ob ich überhaupt wirklich eine Beziehung mit ihr eingehen will. Ich merke nur - da ist ein wenig mehr als Freundschaft...
Doch eine Freundschaft zu riskieren - nur weil ich mich selbst nich im Zaun habe und einem Guten Freund endlich die Genugtuung zu verschaffen...
Schön wäre es schon eine Freundin zu haben... aber dieses Risiko will ich nicht eingehen. Glaub ich...


Gleich zu Anfang harter Tobak. Nunja, so ist das!
Aber vielleicht hat er ja doch Recht... und ich sollte es einfach mal wieder riskieren....

16.8.06 16:43
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung